Gteklassen

IGT

Indicazione Geografica Tipica, abgekrzt IGT, ist eine Qualittsstufe des italienischen Weins, die dem deutschen Landwein entspricht. Der Landwein bezeichnet die zweite von drei Qualittsstufen im europischen Weinbau. Jahrgang als auch Rebsorte drfen bei diesen Weinen auf dem Etikett angegeben werden. Der IGT-Wein steht ebenfalls ber dem normalen Tafelwein und unter den DOC- und DOCG-Weinen. Teilweise werden auch hherwertige Weine als IGT-Weine verkauft, da sie Rebsorten enthalten, die nach lokalen DOC-Vorschriften nicht verwendet werden drfen.

DOC/DOCG

Dies sind Herkunftsbezeichnungen fr Weine aus Italien. DOC steht hierbei fr Denominazione di origine controllata, auf Deutsch kontrollierte Ursprungsbezeichnung und ist gleichzusetzen mit der deutschen Kennzeichnung Q. b. A. (Qualittswein bestimmter Anbaugebiete) oder dem AOC in Frankreich (Appellation dOrigine Contrle) oder den DAC in sterreich (Districtus Austriae Controllatus). Der QbA steht ber dem Landwein, allerdings unter dem Prdikatswein. Dieser ist die hchste deutsche Qualittsstufe von Wein.
DOCG steht hierbei fr Denominazione die Origine Controllata e Garantita, deutsch fr kontrollierter und garantierter Ursprung, ist eine Verbesserung des DOC und ist somit die hchste Gteklasse der italienischen Weine.
Seit 2009 sind DOC und DOCG nun unter dem Namen DOP (Denominazione die origine protetta (dt. geschtzte Ursprungsbezeichnung) zusammengefasst. Die traditionellen Kennzeichnungen sind trotzdem noch zulssig und immer noch oft auf den Etiketten der Weinflaschen anzutreffen.